FAQ - WebID Solutions (2023)

Table of Contents
Fragen zur Videoidentifikation mit WebID VideoID (Live Call) Warum muss ich einen Videocall durchführen? Wie funktioniert die Identifikation per Videocall? Was brauche ich zur Identifizierung? Wie erhalte ich die Vorgangsnummer, die ich für den Videocall benötige? Zu welchen Zeiten kann ich einen Videocall durchführen? Was kostet mich die Videoidentifikation? Mit welchen Ausweisdokumenten kann ich mich identifizieren? Wie lange dauert der Videocall? Wie lange ist die durchschnittliche Wartezeit vor einem Call? Wie sicher sind meine persönlichen Daten? Werden meine Daten von WebID gespeichert? In welchen Ländern und auf welchen Sprachen ist der Videocall durchführbar? Kann ich direkt im Anschluss an den Videocall online einen Vertrag unterschreiben? Warum stellt mir der Agent Fragen zu meinem Anliegen? Wie schließe ich die Identifikation erfolgreich ab? Ich habe keine TAN zum Abschluss der Identifikation geschickt bekommen. Was nun? Fragen zur automatisierten Identifikation mit Fotos – WebID AutoID Wie funktioniert die automatisierte Identifikation mit Fotos? Mit welchen Ausweisdokumenten kann ich mich identifizieren? Zu welchen Zeiten kann ich mich identifizieren? Wie sicher sind meine persönlichen Daten? Werden meine Daten von WebID gespeichert? Mir wird angezeigt, dass mein Ausweisfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen? Mir wird angezeigt, dass mein Porträtfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen? Wie schließe ich die Identifikation erfolgreich ab? Fragen zur Identifikation mit Online Banking – WebID AccountID Wie funktioniert die Identifikation mit Onlinebanking? Wie sicher sind meine persönlichen Daten? Werden meine Daten von WebID gespeichert? Zu welchen Zeiten kann ich mich identifizieren? Welche Konten kann ich für das Verfahren verwenden? Wie lange dauert eine Identifikation mit WebID Account ID? Mir wird angezeigt, dass mein Ausweisfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen? Mir wird angezeigt, dass mein Porträtfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen? Wie erfolgt der Login ins Onlinebanking? Warum wird bei Identifikation mit Onlinebanking automatisch ein Cent überwiesen? Kann ich die 1-Cent-Überweisung auch manuell ausführen? Ist eine Rückerstattung der Überweisung möglich? Was passiert mit dem Cent nach meiner Überweisung? Kann der AccountID-Prozess unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden? Kann ich während des Prozesses mein Gerät wechseln? Wie schließe ich die Identifikation erfolgreich ab? Fragen zur digitalen Vertragsunterschrift mit WebID SignID Wie funktioniert die digitale Vertragsunterschrift? Muss ich mich vor der Unterschrift identifizieren? Ist die digitale Unterschrift genauso rechtsgültig wie eine handschriftliche Unterschrift? Ein Vertrag muss von mehreren Personen unterzeichnet werden. Wie funktioniert das? Fragen zur Altersüberprüfung mit WebID AVS Wie funktioniert die digitale Altersüberprüfung? Welche Daten zu meiner Person werden erhoben? Wie sicher sind meine persönlichen Daten? Werden meine Daten von WebID gespeichert? Fragen zur Identifikation per WebID eID Was brauche ich für meine Identifikation per eID? Wie läuft die Identifikation per eID ab? Wann kann ich die Identifikation per eID durchführen? Wie sicher sind meine persönlichen Daten? Werden meine Daten von WebID gespeichert? Wenn Ihre Frage nicht beantwortet wurde… Videos

Fragen zur Videoidentifikation mit WebID VideoID (Live Call)

Warum muss ich einen Videocall durchführen?

Für gewisse Transaktionen, wie etwa der Eröffnung eines Bankkontos, ist eine sogenannte „Geldwäschegesetz(GwG)-konforme Identifikation“ des Kunden gesetzlich vorgeschrieben. Das bedeutet, dass die wahre Identität des Kunden sicher festgestellt sein muss. Dies hat unter anderem zum Zweck, Geldwäsche, Betrug und Terrorismusfinanzierung zu verhindern. Bis vor wenigen Jahren mussten hierfür vor Ort alle relevanten persönlichen Daten aufgenommen werden. Heute ermöglicht der WebID-Service eine GwG-konforme Identifikation komplett online per Videocall. So können selbst Bankgeschäfte und andere GwG-relevante Transaktionen bequem von daheim erledigt werden.

Wie funktioniert die Identifikation per Videocall?

Die Identifikation erfolgt in drei einfachen Schritten:

  1. Sie machen zunächst einige Angaben zu Ihrer Person.
  2. Anschließend führt Sie ein geschulter Agent durch den Videocall. (Halten Sie hierfür bitte Ihr gültiges Ausweisdokument und ein Mobiltelefon bereit.)
  3. Zuletzt erhalten Sie eine TAN per SMS und geben diese in das vorgesehene Feld ein.

Bei erfolgreicher Prüfung sind Sie jetzt rechtskonform und sicher identifiziert!

In diesem Video wird der Ablauf genau erklärt: Identifikation per Videocall – so einfach geht’s: Identifikation mit Videocall – WebID VideoID Erklärvideo

Was brauche ich zur Identifizierung?

Für den Vorgang benötigen Sie:

  • Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang (Browser oder WebID-App, ggf. die App des Instituts, für das Sie sich identifizieren) sowie Kamera und Mikrofon
  • eine stabile Internetverbindung
  • ein Mobiltelefon, um per SMS eine TAN zu erhalten
  • ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass)

Wie erhalte ich die Vorgangsnummer, die ich für den Videocall benötige?

Mit der Eingabe Ihrer Daten auf der Seite Ihres Vertragspartners erhalten Sie Ihre Vorgangsnummer. Sie finden sie auf der Website oder in der E-Mail, die Sie bei der Anlage des Vorgangs erhalten haben. Die Vorgangsnummer benötigen Sie für Ihre Identifikation.

Zu welchen Zeiten kann ich einen Videocall durchführen?

Die WebID-Agenten in unserem Video-Ident-Center sind zu den Standardöffnungszeiten von 7:00 bis 22:00 Uhr für Sie da.

Was kostet mich die Videoidentifikation?

Für Sie als Privatkunden fallen gegenüber WebID keine Gebühren an.

Mit welchen Ausweisdokumenten kann ich mich identifizieren?

Sie können jeden gültigen und intakten deutschen Personalausweis oder Reisepass nutzen. Zudem erkennen wir nahezu alle internationalen Ausweisdokumente an. Unsere Agenten sind entsprechend geschult. Im Zweifel kann Ihnen zudem Ihr Anbieter sagen, ob Sie Ihr Dokument zur Legitimierung nutzen können.

Wie lange dauert der Videocall?

Durchschnittlich dauert das Videoident-Verfahren 3 bis 4 Minuten.

Wie lange ist die durchschnittliche Wartezeit vor einem Call?

Der Videocall startet im Normalfall sofort oder binnen weniger Minuten. In einzelnen Fällen kann es, z.B. bei unerwartet hoher Nachfrage, zu Wartezeiten von mehreren Minuten kommen. In einzelnen Fällen sorgt zudem eine Vorab-Ausweisprüfung für eine Verkürzung des Videocalls.

Wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Sehr sicher. Ihre Daten werden ausschließlich für die Durchführung der von Ihnen gewünschten Transaktion verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. WebID erfüllt die relevanten Datenschutzvorschriften. Ihr Vertragspartner erhält Ihre Daten zudem mehrfach verschlüsselt.

Die WebID-Server befinden sich in Deutschland. Wir verfügen über ein eigenes Hochsicherheits-Video-Ident-Center in Solingen in Nordrhein-Westfalen. Durch die dortige Sicherheitsschleuse mit Infrarot-Scanner gelangen nur speziell ausgebildete Mitarbeiter.

(Video) How does video identification work? (WebID Identify)

WebID wird zudem regelmäßig in Audits geprüft, so beispielweise von der TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) und diversen Bankinstituten.

Werden meine Daten von WebID gespeichert?

WebID speichert keine persönlichen Daten, es sei denn, Sie geben Ihr Einverständnis. Auf Wunsch können Sie Ihre Daten bei uns sicher, mehrfach verschlüsselt und hinter mehreren Firewalls hinterlegen. Bei einigen Vertragspartnern ist es möglich, diese hinterlegten Angaben bei einer künftigen Transaktion zu nutzen und sich so ohne erneuten Videocall zu identifizieren.

In welchen Ländern und auf welchen Sprachen ist der Videocall durchführbar?

Unser Service funktioniert weltweit – wir sind überall dort erreichbar, wo es Internetzugang gibt. Alle unsere Agenten sprechen standardmäßig Deutsch und Englisch. Weitere Sprachen sind je nach Vertragspartner möglich.

Kann ich direkt im Anschluss an den Videocall online einen Vertrag unterschreiben?

Ja, falls die Identifikation den Zweck einer Vertragsunterschrift hat, werden Sie bei diesen entsprechenden Anwendungsfällen direkt nach erfolgreicher Identifikation zum Vertragsdokument weitergeleitet. Dann können Sie dies in Ruhe sichten und anschließend mit qualifizierter elektronischer Signatur (QES) rechtssicher per TAN-Eingabe unterschreiben.

Warum stellt mir der Agent Fragen zu meinem Anliegen?

Die Fragen, die Ihnen im Verlauf des Videocalls gestellt werden, sind den Agenten rechtlich vorgegeben und dienen ausschließlich Ihrer sicheren, datenschutz- und rechtskonformen Identifikation. Unsere Agenten sind speziell geschult, um den sehr hohen gesetzlichen Sicherheitsanforderungen in Bezug auf Geldwäsche und Betrugsprävention gerecht zu werden.

Wie schließe ich die Identifikation erfolgreich ab?

WebID versendet während der Videokonferenz eine eigens für diesen jeweiligen Zweck gültige, zentral generierte Transaktionsnummer (TAN) per E-Mail bzw. SMS an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer. Damit schließt der Nutzer die durchgeführte Identifizierung erfolgreich ab. Der Nutzer muss hierzu die TAN unmittelbar online eingeben und an WebID elektronisch zurücksenden.

Ich habe keine TAN zum Abschluss der Identifikation geschickt bekommen. Was nun?

Wenn Sie keine TAN zum Abschluss der Identifikation erhalten haben, kann dies verschiedene Gründe haben. Prüfen Sie daher bitte, ob sich ein Zahlendreher in die von Ihnen angegebene Mobilfunknummer geschlichen hat. Kontrollieren Sie zudem bitte, dass Ihr Mobiltelefon eine ausreichende Netzwerkverbindung aufweist.

Fragen zur automatisierten Identifikation mit Fotos – WebID AutoID

Wie funktioniert die automatisierte Identifikation mit Fotos?

Die Identifikation erfolgt in drei einfachen Schritten:

  • Sie machen einige Angaben zu Ihrer Person.
  • Dann nehmen Sie Fotos von der Vorder- und Rückseite Ihres Ausweisdokuments auf.
  • Und zuletzt nehmen Sie ein Porträtfoto von sich auf.

Bei erfolgreicher Prüfung sind Sie damit identifiziert! In diesem Video wird der Ablauf genau erklärt: Identifikation mit Fotos – so einfach geht’s: Identifikation mit Fotos – Erklärvideo WebID AutoID

Mit welchen Ausweisdokumenten kann ich mich identifizieren?

Sie können jeden gültigen und intakten deutschen Personalausweis oder Reisepass nutzen. Zudem erkennen wir international über 8000 Ausweisdokumente aus mehr als 200 Ländern und Hoheitsgebieten an. Im Zweifel kann Ihnen zudem Ihr Anbieter sagen, ob Sie Ihr Dokument zur Legitimierung nutzen können.

Zu welchen Zeiten kann ich mich identifizieren?

Die automatisierte Identifikation mit Fotos, WebID AutoID, steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung.

Wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Sehr sicher. Ihre Daten werden ausschließlich für die Durchführung der von Ihnen gewünschten Transaktion verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. WebID erfüllt die relevanten Datenschutzvorschriften. Ihr Anbieter erhält Ihre Daten mehrfach verschlüsselt. Zudem stehen die WebID-Server allesamt auf deutschem Boden. WebID wird zudem regelmäßig in Audits geprüft, so beispielweise von der TÜViT GmbH und diversen Bankinstituten.

Werden meine Daten von WebID gespeichert?

WebID speichert keine persönlichen Daten, es sei denn, Sie geben Ihr Einverständnis. Auf Wunsch können Sie ihre Daten bei uns sicher, mehrfach verschlüsselt und hinter mehreren Firewalls hinterlegen. Bei einigen Vertragspartnern ist es möglich, diese hinterlegten Angaben bei einer künftigen Transaktion zu nutzen ohne erneut den gesamten Identifikationsprozess zu durchlaufen.

Mir wird angezeigt, dass mein Ausweisfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen?

Damit unser System Ihren Ausweis überprüfen kann, muss das Foto eine gute Qualität aufweisen. Beachten Sie darum bitte folgende Hinweise:

  • Sorgen Sie dafür, dass es im Raum hell genug ist.
  • Achten Sie darauf, dass das Bild scharf ist.
  • Halten Sie den Ausweis so, dass Ihre Finger die Schrift nicht verdecken.
  • Achten Sie darauf, dass auf dem Ausweis keine Spiegelungen zu sehen sind.
  • Der Ausweis darf nicht beschädigt oder abgelaufen sein.

Mir wird angezeigt, dass mein Porträtfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen?

Um Ihr Porträtfoto mit dem Foto auf Ihrem Ausweis vergleichen zu können, muss Ihr Porträtfoto eine gute Qualität aufweisen. Beachten Sie darum bitte folgende Hinweise:

  • Sorgen Sie dafür, dass es im Raum hell genug ist.
  • Achten Sie darauf, dass das Bild scharf ist.
  • Folgen Sie genau den Anweisungen auf dem Bildschirm und bewegen Sie Ihr Gesicht wie angegeben.
  • Sollten Sie für den Identifizierungsvorgang Kopfhörer benutzen, setzen Sie diese bitte für das Portraitfoto ab.
(Video) WEB ID Quickstart Guide | ARA Products

Wie schließe ich die Identifikation erfolgreich ab?

Der Identifikationsvorgang wird automatisch beendet, nachdem Sie die Ausweisprüfung und Portraitbildprüfung erfolgreich durchlaufen haben.

Fragen zur Identifikation mit Online Banking – WebID AccountID

Wie funktioniert die Identifikation mit Onlinebanking?

DieIdentifikation erfolgt in wenigen einfachen Schritten:

  • Sie nehmen Fotos von der Vorder- und Rückseite Ihres Ausweisdokuments auf.
  • Sie nehmen ein Porträtfoto von sich auf.
  • Sie loggen sich in Ihr Onlinebanking ein, es wird automatisch ein Cent an ein WebID-Nachweiskonto überwiesen.
  • TAN-Eingabe zur Bestätigung der Identifizierung

Beierfolgreicher Prüfung sind Sie damit identifiziert!

In diesemVideo wird der Ablauf genau erklärt:

Identifikation über Onlinebanking – so einfach geht’s:Automatisierte Identifikation übers Onlinebanking – WebID AccountID Erklärvideo

Wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Sehr sicher. Ihre Daten werden ausschließlich für die Durchführung der von Ihnen gewünschten Transaktion verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. WebID erfüllt die relevanten Datenschutzvorschriften. Ihr Anbieter erhält Ihre Daten mehrfach verschlüsselt. Zudem stehen die WebID-Server auf deutschem Boden.

WebID wird zudem regelmäßig in Audits geprüft, so beispielweise von der TÜViT GmbH und diversen Bankinstituten.

Werden meine Daten von WebID gespeichert?

WebID speichert keine persönlichen Daten, es sei denn, Sie geben Ihr Einverständnis. Auf Wunsch können Sie ihre Daten bei uns sicher, mehrfach verschlüsselt und hinter mehreren Firewalls hinterlegen. Bei einigen Vertragspartnern ist es möglich, diese hinterlegten Angaben bei einer künftigen Transaktion zu nutzen und sich so ohne einen erneuten Konto Ident-Vorgang zu identifizieren.

Zu welchen Zeiten kann ich mich identifizieren?

Die Identifikation per Onlinebanking, WebID Konto Ident, steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung

Welche Konten kann ich für das Verfahren verwenden?

Es können alle deutschen Konten genutzt werden, die über eine IBAN verfügen. Weiterhin muss es sich um ihr eigenes Konto handeln und Onlinebanking aktiviert sein.

Wie lange dauert eine Identifikation mit WebID Account ID?

Die Identifikation dauert durchschnittlich 3 bis 5 Minuten.

Mir wird angezeigt, dass mein Ausweisfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen?

Damit unser System Ihren Ausweis auf Echtheit überprüfen kann, muss das Foto eine gute Qualität aufweisen. Beachten Sie darum bitte folgende Hinweise:

  • SorgenSie dafür, dass es im Raum hell genug ist.
  • AchtenSie darauf, dass das Bild scharf ist.
  • HaltenSie den Ausweis so, dass Ihre Finger die Schrift nicht verdecken.
  • AchtenSie darauf, dass auf dem Ausweis keine Spiegelungen zu sehen sind.

Der Ausweis darf nicht beschädigt oder abgelaufensein.

Mir wird angezeigt, dass mein Porträtfoto nicht erkannt wurde. Was soll ich machen?

Um Ihr Porträtfoto mit dem Foto auf Ihrem Ausweis vergleichen zu können, muss Ihr Porträtfoto eine gute Qualität aufweisen. Beachten Sie darum bitte folgende Hinweise:

(Video) 🎥 Explained in under 2 Minutes: Online Identifikation via Live Videocall with WebID

  • Sorgen Sie dafür, dass es im Raum hell genug ist.
  • Achten Sie darauf, dass das Bild scharf ist.
  • Folgen Sie genau den Anweisungen auf dem Bildschirm und bewegen Sie Ihr Gesicht wie angegeben.

Wie erfolgt der Login ins Onlinebanking?

Der Login erfolgt innerhalb des Konto-Ident-Prozesses und wird mit der üblichen 2-Faktor-Authentifizierung Ihrer Bank bestätigt.

Warum wird bei Identifikation mit Onlinebanking automatisch ein Cent überwiesen?

Die Überweisung ist Teil des gesetzlich vorgegebenen Identifikationsprozesses. Bei der Überweisung handelt es sich um eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Voraussetzung bei dieser Art der Identifikationsprüfung. Die sogenannte Referenzüberweisung auf ein Nachweiskonto von WebID dient der Sicherheit.

Kann ich die 1-Cent-Überweisung auch manuell ausführen?

Bitte führen Sie die Überweisung nicht manuell aus. Die automatische Überweisung ist Teil des Identifizierungsprozesses und kann nicht durch eine manuelle Überweisung ersetzt werden.

Ist eine Rückerstattung der Überweisung möglich?

Nein, die gesetzlich erforderliche Überweisung kann nicht zurückerstattet werden.

Was passiert mit dem Cent nach meiner Überweisung?

Nach der gesetzlich vorgegebenen Referenzüberweisung geht der 1-Cent-Betrag auf einem Nachweiskonto von WebID ein. Die gesammelten Cent-Beträge aller AccountID-Vorgänge werden jährlich an gemeinnützige Vereine und Zwecke gespendet.

Kann der AccountID-Prozess unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden?

Sie können den Vorgang unterbrechen und den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt durchführen. Aus Sicherheitsaspekten muss der Prozess dann aber wieder neu gestartet werden. Wir empfehlen, den Prozess ohne Unterbrechung durchzuführen.

Kann ich während des Prozesses mein Gerät wechseln?

Ein Wechsel des Gerätes, z. B. von Smartphone auf Tablet, ist möglich. Nach dem Gerätewechsel muss der Prozess erneut gestartet werden.

Wie schließe ich die Identifikation erfolgreich ab?

WebID versendet eine eigens für den jeweiligen Zweck gültige, zentral generierte Transaktionsnummer (TAN) per SMS an die von Ihnen angegebene Telefonnummer. Damit schließen Sie die durchgeführte Identifizierung erfolgreich ab. Sie müssen hierzu die TAN unmittelbar online eingeben.

Fragen zur digitalen Vertragsunterschrift mit WebID SignID

Wie funktioniert die digitale Vertragsunterschrift?

Die Qualifizierte Elektronische Signatur (QES) erfolgt in drei einfachen Schritten:

  • Sie lassen sich per WebID VideoID oder über WebID AccountID identifizieren.
  • Anschließend können Sie Ihren Vertrag in Ruhe sichten.
  • Zuletzt erhalten Sie per SMS eine TAN, die Sie zum Signieren des Vertrages eingeben müssen.

Und fertig! Ihr Vertrag ist damit rechtskräftig unterschrieben.

In diesem Video wird der Ablauf genau erklärt: Digitale Vertragsunterschrift mit WebID SignID – so einfach geht’s: Digitale Vertragsunterschrift mit WebID SignID – Erklärvideo

Muss ich mich vor der Unterschrift identifizieren?

Ja. Um den Vertrag rechtskräftig mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES) zu unterschreiben, ist eine Identifikation per Videocall (WebID VideoID), über das Identifikationsverfahren mit Onlinebanking (WebID AccountID) oder vor Ort in der Verkaufsstelle notwendig. Eine Identifizierung ist gesetzlich erforderlich, so dass sichergestellt werden kann, dass der elektronische Abschluss von Verträgen online für Sie und Ihren Vertragspartner genauso sicher ist wie eine handschriftliche Unterschrift.

Ist die digitale Unterschrift genauso rechtsgültig wie eine handschriftliche Unterschrift?

Ja, denn es handelt sich um eine sogenannte „qualifizierte elektronische Signatur“. WebID SignID erfüllt alle Vorgaben nach der eIDAS-Verordnung. Da wir vor der Ausstellung der QES Ihre Identität im gesetzlich erforderlichen Umfang prüfen, ist Ihr digitaler Vertrag genauso sicher und rechtskräftig wie eine Unterschrift mit der Hand.

(Video) 🎥 Online-Identifikation per Videocall mit WebID (einfach erklärt)

Ein Vertrag muss von mehreren Personen unterzeichnet werden. Wie funktioniert das?

Eine Vertragsunterzeichnung von mehreren Personen, zum Beispiel von Ehepartnern, per QES ist möglich. Der gesamte Prozess inklusive Identifikation wird dann nacheinander von den unterschreibenden Personen durchgeführt. Erst wenn die QES von allen beteiligten Personen komplett durchgeführt wurde, ist der Vertrag rechtsgültig unterschrieben.

Fragen zur Altersüberprüfung mit WebID AVS

Wie funktioniert die digitale Altersüberprüfung?

Die Altersüberprüfung erfolgt in drei einfachen Schritten:

  • Siemachen einige Angaben zu Ihrer Person.
  • Dannnehmen Sie Fotos von der Vorder- und Rückseite Ihres Ausweisdokuments auf.
  • Zuletztnehmen Sie ein Porträtfoto von sich auf.

Bei erfolgreicher Prüfung wird nun an Ihren Anbieter übermittelt, dass Sie das erforderliche Alter erreicht haben. Das war es auch schon!

Welche Daten zu meiner Person werden erhoben?

Unsere Altersüberprüfung hat nur zum Ziel, Ihr Alter festzustellen. Weitere persönliche Daten werden nicht mit Dritten geteilt. Ihrem Anbieter leiten wir ausschließlich die Information weiter, dass Sie das erforderliche Alter erreicht haben.

Wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Sehr sicher. Ihre Daten werden selbstverständlich ausschließlich für die Durchführung der von Ihnen gewünschten Altersprüfung verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. WebID erfüllt alle relevanten Datenschutzvorschriften. Ihr Anbieter erhält Ihre Daten mehrfach verschlüsselt. Zudem stehen die WebID-Server in Deutschland.

WebID wird zudem regelmäßig in Audits geprüft, so beispielweise von der TÜViT GmbH und diversen Bankinstituten.

Werden meine Daten von WebID gespeichert?

WebID speichert keine persönlichen Daten, es sei denn, Sie geben Ihr Einverständnis. Auf Wunsch können Sie Ihre Daten bei uns sicher, mehrfach verschlüsselt und hinter mehreren Firewalls hinterlegen. Bei einigen Vertragspartnern ist es möglich, diese hinterlegten Angaben bei einer künftigen Transaktion zu nutzen und die Altersprüfung so ohne erneute Identifikation durchzuführen.

Fragen zur Identifikation per WebID eID

Was brauche ich für meine Identifikation per eID?

Für die Identifikation mit eID benötigen Sie

  • Ein NFC-fähiges Smartphone (etwa Android-Geräte ab Version 4.0 und Apple Smartphonesab iPhone 6)
  • Den neuen deutschen Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
  • Ihre persönliche Ausweis-PIN, die Sie vom Bürgeramt erhalten haben
  • Die Authada-App auf Ihrem Smartphone

Wie läuft die Identifikation per eID ab?

Verwenden Sie ein mobiles Gerät zur Identifikation per eID, läuft der Vorgang in zwei einfachen Schritten ab:

  • Zunächst installieren Sie die Authada App auf Ihrem NFC-fähigen Smartphone
  • Anschließend führen Sie die Identifikation durch. Dabei wird Ihr Personalausweis mit der Authada App und Ihrem Smartphone ausgelesen. Sie benötigen dafür Ihre PIN für den Personalausweis.

Nachdem die Daten von Ihrem Ausweis erfolgreich ausgelesen werden konnten, ist Ihr Identifikationsvorgang abgeschlossen.

Verwenden Sie für Ihren Identifikationsvorgang per eID einen Desktop Internetbrowser, muss nach der Installation der Authada App der QR-Code auf der WebID Website mit der Authada App gescannt werden. Danach starten Sie den Vorgang mit Ihrer persönlichen PIN für den Personalausweis. Wurden die Daten von Ihrem Ausweis erfolgreich ausgelesen, ist Ihr Identifikationsvorgang abgeschlossen.

Wann kann ich die Identifikation per eID durchführen?

Die Identifikation per eID steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung.

Wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Sehr sicher. Ihre Daten werden selbstverständlich ausschließlich für die Durchführung der von Ihnen gewünschten Altersprüfung verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. WebID erfüllt die relevanten Datenschutzvorschriften. Ihr Anbieter erhält Ihre Daten mehrfach verschlüsselt. Zudem stehen die WebID-Server auf deutschem Boden. WebID wird zudem regelmäßig in Audits geprüft, so beispielweise von der TÜViT GmbH und diversen Bankinstituten.

Werden meine Daten von WebID gespeichert?

WebID speichert keine persönlichen Daten, es sei denn, Sie geben Ihr Einverständnis. Auf Wunsch können Sie Ihre Daten bei uns sicher, mehrfach verschlüsselt und hinter mehreren Firewalls hinterlegen. Bei einigen Vertragspartnern ist es möglich, diese hinterlegten Angaben bei einer künftigen Transaktion zu nutzen und sich so ohne einen erneuten eID-Vorgang zu identifizieren.

(Video) Dark Web ID and Prime Telecommunications and Managed Technology Services

Wenn Ihre Frage nicht beantwortet wurde…

…dann zögern Sie bitte nicht, sich unter Angabe Ihrer Vorgangsnummer unseren Kundenservice unter service@webid-solutions.de zu kontaktieren. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Alle Erklärvideos

Videos

1. WebID Solutions - Service Offering for the Automotive Sector
(WebID)
2. WebID Solutions Online Identifikation einfach und sicher bestätigt vom Bundesfinanzministerium
(DADAT Bank)
3. WebID Konto Ident - Online Identifikation über das Bankkonto (einfach erklärt)
(WebID)
4. Wie funktioniert die Videoidentifikation? (WebID Video Ident)
(WebID)
5. WebID, a federated SignIn API - TPAC 2020 breakout session
(W3C)
6. What is Charter Services charge on your credit card? And why did 855-707-7328 call you?
(HopeItHelps)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: The Hon. Margery Christiansen

Last Updated: 01/10/2023

Views: 5858

Rating: 5 / 5 (50 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: The Hon. Margery Christiansen

Birthday: 2000-07-07

Address: 5050 Breitenberg Knoll, New Robert, MI 45409

Phone: +2556892639372

Job: Investor Mining Engineer

Hobby: Sketching, Cosplaying, Glassblowing, Genealogy, Crocheting, Archery, Skateboarding

Introduction: My name is The Hon. Margery Christiansen, I am a bright, adorable, precious, inexpensive, gorgeous, comfortable, happy person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.